• Deutsch
  • English

Aktuelle Projekte und Neuigkeiten

News and project updates

Lucky Beans News November 2021 (Deutsche Version)

Liebe Unterstützer*innen 

das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu und mir ist ein Herzensanliegen, Euch über unsere Kinderhilfsprojekte in Südafrika auf dem Laufenden zu halten. Trotz der vielfältigen Herausforderungen, denen wir uns alle auf verschiedenen Ebenen stellen mussten, haben wir die Kinder auch weiterhin unterstützen können und unsere Projekte weitergeführt.

Im Juli diesen Jahres wurde Südafrika, nach der Verhaftung des ehemaligen Präsidenten Jacob Zuma, von Plünderungen, Ausschreitungen und Brandstiftung in KwaZulu Natal erschüttert. Die Menschen dort erlebten die schlimmsten Gewalteskalationen seit der Einführung der Demokratie im Jahr 1994. Was mich immer wieder tief berührt, ist die Entschlossenheit, der Mut und die Kreativität der Südafrikaner*innen, die es gewohnt sind mit Widrigkeiten zu leben und wo auch immer es geht, Lösungen zu finden.

Es gab und gibt immer noch eine unglaubliche Solidarität unter den Menschen, viele Gemeinden taten sich zusammen um ihre Häuser, Geschäfte und das soziale Miteinander zu schützen.


Wir bleiben auch weiterhin mit diesen Gemeinden und den besonderen Menschen verbunden. Sie sind entschlossen, den Kindern eine positive Zukunft zu bieten und dabei trotzdem das Leben in vollen Zügen zu genießen.

MUSIC VOYAGE - APHILE @ DRAKONDALE

Princess Empowerment Programme

Aphile, die wir seit drei Jahren unterstützen, hat ein sehr erfolgreiches Jahr an der „Drakondale Music School“ hinter sich und gibt weiterhin in allem ihr Bestes. Am meisten beeindruckt mich, dass sie sich neben wirklich guten Leistungen in der Schule und in der Musik, auch in einem Gemeinschaftsprojekt engagiert. In diesem Projekt mit dem Namen “Princess empowerment project” (s. unten), finden junge Mädchen und Frauen in ländlichen Gemeinden Unterstützung. Wir sind sehr stolz auf Aphile.



Einige Rückmeldungen von May Bokwe aus Drakondale:

"Aphile ist ein absolutes Juwel, sie verkörpert alles, was eine Drakondale-Schülerin sein sollte. Wir waren anfangs sehr besorgt, dass sie nicht zu uns passen würde, als sie zu uns kam, aber sie hat es geschafft! Sie war sehr schüchtern und ängstlich und man konnte kaum ein Wort aus ihr herausbekommen. Jetzt kann man sie nicht mehr aufhalten. Sie arbeitet hart und nimmt sich trotzdem Zeit für alle um sie herum. Sie kennt ihren Wert und ist trotzdem bescheiden und erledigt dabei stetig ihre Aufgaben. Sie ist Teil des "Princess Empowerment Program", bei dem unsere Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 Damenbinden, Toilettenartikel und andere wichtige Dinge für junge Mädchen aus ländlichen Gemeinden sammeln. Da sie selbst aus einer ländlichen Gemeinde stammt und die großen Schwierigkeiten kennt, mit denen diese jungen Mädchen konfrontiert sind, hat sie diese Kampagne maßgeblich vorangetrieben - und so die Hilfe, die sie erhält, ein Stück weitergegeben."



Das "Princess Empowerment Program" wurde von einer Gruppe von Mädchen in Drakondale initiiert, die in ländliche Gemeinden gehen und dort „Dignity packs" an junge weibliche Bewohnerinnen verteilen. Es gibt viele junge Mädchen, die während sie ihre Periode haben, nicht in die Schule gehen können (und damit potenziell geringere Karrierechancen haben), nur, weil sie nicht das Geld haben, um sich regelmäßig Binden und andere Hygieneartikel zu kaufen. Ziel ist es, diese jungen Mädchen zu stärken, damit sie jeden Tag in Würde zur Schule gehen können. Junge Frauen sollen inspiriert werden, ihr Leben in der Haltung einer Prinzessin zu leben, (Prinzessinnen in ihrer eigenen Welt).

Aphile hat dieses Jahr in der Schule einen Preis für ihre hervorragenden Zulu-Sprachkenntnisse gewonnen.

Gut gemacht, Aphile!

Aphile hat persönlich geschrieben wie ihr letztes Jahr war und ein Dankeschön geschickt. Sie können das gern auf der englischen Seite nachlesen.

Letter from Aphile


Music Voyage - Marimba Tour to Cape Town (September 2021)

Marimba Tour 2021

Im September gab Katherine McClelland mit ihrer Marimba-Band ein Konzert in Kapstadt. Für die Kinder war es das erste Mal, dass sie durch ihr eigenes Land reisten. Es war ein einmaliges Erlebnis für sie alle. Viele der Kinder von Music Voyage kommen aus ärmeren sozialen Verhältnissen und waren fest entschlossen, hart dafür zu arbeiten, dass dieses Konzert stattfinden kann, sie haben einen großen Teil der Mittel selbst aufgebracht.

Lucky Beans e.V. war in der Lage, die Unterkunft für die Kinder auf dieser besonderen Reise zu sponsern.

Wir sind Katherine sehr dankbar für ihren anhaltenden Enthusiasmus und ihr Engagement für die Kinder und ihr Bestreben, sie durch Musik selbst zu stärken und ihnen Erfolgserlebnisse zu verschaffen.

Marimba Band Tour 2021

Reisevorbereitungen: wobei alle Marimbas sicher in dem Anhänger verstaut sind, die wir vor einigen Jahren gesponsert haben.

Marimba Band Tour 2021

Im Hafen von Kapstadt



ANGEL RUTH’S SOUP KITCHEN

Die Suppenküche in dem kleinen Dorf Lidgetton läuft weiterhin gut. Zurzeit versorgt Nokuthula, unsere Suppenküchen-"Mutter", dreimal pro Woche 25 Kinder mit einer warmen Mahlzeit.

Lidgetton 2021



ACTION IN AUTISM

Action in Autism

Die AIA ist weit mehr als eine Schule für autistische Kinder. Sie betreibt ein hochspezialisiertes Frühförderzentrum für junge autistische Kinder und führt mehrere Projekte durch, die darauf abzielen, die Lebensqualität von Menschen mit Autismus, deren Familien und den Betreuern zu verbessern. Kein Kind wird aus Mangel an finanziellen Mitteln ausgeschlossen, und hier kommt Lucky Beans e.V. ins Spiel um solche Kinder zu unterstützen.

Anele Ngobese ist ein sehr süßer Junge, den wir dieses Jahr unterstützt haben. Wir konnten für Anele eine einjährige Patenschaft bei AIA übernehmen. Er kommt aus einer Familie mit vier Kindern, die Mutter ist alleinerziehend. Während des Corona-Lockdowns hat sie leider ihren Job verloren, da ihr Arbeitgeber sie nicht behalten konnte. Wir waren in der Lage, Anele dieses wichtige letzte Jahr an der AIA zu finanzieren, da er jetzt in eine neue Schule wechselt. Er ist jetzt genügend vorbereitet auf eine neue Schulerfahrung.


https://www.actioninautism.org.za



Linda Scotson Technique -

Meine persönlichen Erfahrungen mit Linda Scotson und ihr bemerkenswertes Engagement in der Arbeit mit behinderten Kindern haben mich dazu inspiriert, ein Schulungsprogramm für die Kinder, Eltern und Mitarbeiter der AIA zu finanzieren. Die Linda-Scotson-Technik ist eine Massagetherapie, die dazu beiträgt, den natürlichen Rhythmus des Zwerchfells wiederherzustellen und es den Kindern zu ermöglichen, normal zu atmen, wodurch viele Körpersysteme und -funktionen reguliert werden.

Linda wird bei AIA eine 5-sitzige Schulung via Zoom durchführen.

http://www.advancecentres.com

SHINE WITH KINDNESS CHARITY EVENT

Shine with Kindness 2021

Im August diesen Jahres konnten wir wieder unser Live-Musik- und Yoga-Event bei Jardeco in Bonn durchführen. Trotz den anhaltenden Bedingungen und Massnahmen zur Durchführung von Live-Events, sind wir sehr dankbar, dass wir auch in diesem Jahr zahlreiche Yogis und Musikliebhaber*innen begeistern konnten. Unser besonderer Dank geht an Nils Kercher und Kira Kaipainen, die das Projekt auch in diesem Jahr ohne Gage unterstützt haben. Ein großes Dankeschön an alle die teilgenommen und gespendet haben.

https://www.jardeco.de

http://www.nilskercher.com

Vielen Dank an alle unsere Sponsoren und Unterstützer*innen der letzten Jahre. Ohne Euer ständiges Engagement für unsere Projekte, wären diese nicht möglich.

„Viele kleine Leute die in vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“ (Afrikanisches Sprichwort)


Ich wünsche Euch allen einen friedlichen Jahresausklang im Kreise Eurer Familien und Freund*innen und das wir in Verbindung bleiben.



"Ubuntu".... I am because of You.

Fiona Hayhoe-Weiland


Shine with Kindness

Unsere Yoga Benefizveranstaltung 2022